Wegstrecke

Wegstrecke

Langfristig soll nach der Fertigstellung des 2. Abschnitts das Ziel verfolgt werden, den Planetenweg weiter auszubauen. Weitere mögliche zukünftige Stationen in Richtung Heuchelberg, um z.B. einen Anschluss zwischen der Stadtbahn (bzw. der Stadtmitte Schwaigern) und den Wald- und Erlebnispfaden am Heuchelberg sowie dem Wanderweg KR2 und dem Radweg Z3 zu generieren, könnten wie folgt aussehen (In Klammer: Entfernung zum Startpunkt Sonne):

  • Pluto (787 Meter)
  • Voyager Family Portrait (853 Meter)
  • Eris / Kuipergürtel (1349 Meter)
  • Termination Shock (1900 Meter)
  • Heliopause (2440 Meter)
  • Sedna (3000 Meter)
  • 2014 FE72 (4000 Meter)

Bei einem weiteren Ausbau sind auch Stationen denkbar, die sich nicht im Maßstab des Planetenwegs befinden, jedoch weitere Informationen zu Sternen, Galaxien und dem Universum behandeln.

Ein weiterer Ausbau verfolgt neben dem Ziel, den Planetenweg zu einem noch hochwertigeren und detaillierteren Erlebnis- und Lehrweg zu machen (siehe Nutzen), sowie dem Ziel dadurch auch einen attraktiven naturnahen Wanderweg mit Anschluss an den Heuchelberg zu bekommen, auch das Ziel, Schwaigern für auswertige Wanderer und Spaziergänger interessant zu machen. Dadurch könnten Synergieeffekte entstehen wodurch -möglicherweise- auch der lokale Handel und das Gastgewerbe in Schwaigern, z.B. durch erhöhten Tourismus, profitieren könnten.

 


Unsere Seite befindet sich im Aufbau. Hier finden Sie bald mehr Informationen zum geplanten Planetenweg.

Wir suchen noch Stifter, Sponsoren und Unterstützer für unseren Planetenweg. Wenn Sie Interesse haben uns zu unterstützen oder weitere Informationen benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: info@planetenweg-schwaigern.de.