Browsed by
Kategorie: Beiträge

Mockup 1

Mockup 1

Mockup 1: Heute (28.04.2018) wurde das erste -sehr einfache- „Mockup 1“ erstellt und am Fußweg am Weilerweg probeweise aufgestellt. Dabei handelt es sich um eine Pappkarton-Stele mit den Abmessungen 20x20x100cm mit einem fiktiven Metallschild und der Möglichkeit den Winkel am Kopfende zu ändern. Das gesamte Mockup und das aufgebrachte Modell der Sonne ist nur ein fiktives Anschauungsmodell. Das Material und die Daten auf der Metallplatte sind weder in Größe, Ausführung, Angaben oder Art mit dem späteren Modell zu vergleichen! Ziele…

Weiterlesen Weiterlesen

Weitere Schritte (Stand: April 2018)

Weitere Schritte (Stand: April 2018)

Update: Wie geht’s es weiter? Im Moment sind neben den organisatorischen Dingen, wie die Frage ob die Interessengemeinschaft Planetenweg Schwaigern in einen eigenen Verein oder als Abteilung in einem bestehenden Verein übergeht, die Sponsorensuche und die Herstellung eines Prototyp für uns sehr wichtig. Bei dem Prototyp muss nun in den nächsten Wochen erst geklärt werden, ob es bei der Granitpalisade bleibt, oder ob es andere Möglichkeiten gibt. Die Art wie die Stele ausgeführt wird, ist die Grundlage für alle weiteren…

Weiterlesen Weiterlesen

Startschuss zur Umsetzung des Planetenwegs

Startschuss zur Umsetzung des Planetenwegs

Der Gemeinderat Schwaigern hat in der Gemeinderatsitzung vom 20.04.2018 dem Projekt „Planetenweg Schwaigern“ begeistert zugestimmt. Ein Planetenweg ist ein Erlebnis- und Lehrweg, bei dem entlang der Strecke ein maßstabsgerechtes verkleinertes Modell des Sonnensystems dargestellt wird. Nachdem das Projekt endgültig grünes Licht hat, geht es nun an die Realisierung! Neben den organisatorischen Themen werden nun zuerst die Prototypen der Stationen geplant. Die Fertigstellung ist zum Juli 2019 (50 Jahre Mondlandung) geplant. Wer das Projekt finanziell oder organisatorisch unterstützen möchte, kann sich…

Weiterlesen Weiterlesen

Google Lunar X-Prize – Wettrennen zum Mond wird am 31. März 2018 beendet.

Google Lunar X-Prize – Wettrennen zum Mond wird am 31. März 2018 beendet.

Google wird den seit 2007 bestehenden Google Lunar X-Prize zum 31. März 2018 beenden. Ziel war es, eine Sonde mit Rover zum Mond zu schicken – privat organisiert. Dafür wurden von Google 20 Millionen Dollar ausgeschrieben. Leider konnte keines der verbleibenden Teams bis heute das Ziel erreichen. Auch die Aussichten das Ziel in den nächsten Jahren zu erreichen stehen schlecht, daher beendet Google die Ausschreibung nun endgültig, die urspünglich nur bis zum 31. Dezember 2014 ausgeschrieben war.  

Kepler 90 – Das Sonnensystem 2500 Lichtjahre entfernt.

Kepler 90 – Das Sonnensystem 2500 Lichtjahre entfernt.

Mit den Daten des Weltraumteleskop Kepler wurde im System Kepler 90 eine bemerkenswerte Entdeckung gemacht. Das System Kepler 90 ähnelt unserem Sonnensystem, wie noch kein anderes zuvor. Es besteht aus 8 Planeten, kleinere Gesteinsplaneten innen, Gasplaneten aussen. Ebenfalls trennte bei Kepler 90 beide Planetentypen ein größerer Abstand, im Sonnensystem ist das der Bereich des Asteroidengürtels.  

Oumuamua – Das Interstellare Raumschiff.

Oumuamua – Das Interstellare Raumschiff.

Die Forscher von „Breakthrough Listen“ haben eine kühne Vermutung formuliert. Der Asteroid Oumuamua könte aufgrund seiner Form auch ein intestellares Raumschiff sein. Obowohl dies sehr unwahrscheinlich ist, sind die Forscher von Breakthrough Listen seriös und angesehene Wissenschaftler. Um zu überprüfen, ob von Oumuamua künstliche Signale ausgehen, wird der Asteroid vom Green-Bank-Teleskop in den nächsten Monaten auf verschidenste Siganle untersucht.

Voyager 1 – Trajectory Correction Maneuver.

Voyager 1 – Trajectory Correction Maneuver.

Voyager 1 ist seit über 40 Jahren unterwegs und befindet sich jetzt unvorstellbare 142 AU von der Erde (ca. 21 Mrd. Kilometer). Das Licht der Sonne benötigt 20 Stunden um Voyager 1 zu erreichen. Voyager 1 liefert weiterhin Daten zur Erde und wird dies voraussichtlich auch noch bis mindestens 2025 tun. Jedoch muss die Sonde ab und zu neu ausgerichtet werden, damit die Antennen in Richtung Erde zeigen. Nur so ist ein Datentransfer möglich. Leider funktionieren die Triebwerke die dafür…

Weiterlesen Weiterlesen

Ross128b – Erdähnlich und nah.

Ross128b – Erdähnlich und nah.

Seit knapp 20 Jahren werden jedes Jahr regelmäßig neue Exoplaneten entdeckt. Darunter sind auch immer wieder Planeten die sich in der habitable Zone ihres Sterns befinden. Sofern diese eine gewisse Größe und Oberfläche haben, kann man sie als erdähnliche Planeten einstufen. Ross128b ist einer dieser erdähnlichen Planeten. Was ihn von anderen erdähnlichen Planeten wie Kepler-186f oder Kepler-452b unterscheidet, ist das er nicht hunderte oder tausende Lichtjahre entfernt ist, sonder nur 11 Lichtjahre.

iPTF14hls – Ungewöhnliche Supernova.

iPTF14hls – Ungewöhnliche Supernova.

November 2017: Eigentlich ist iPTF14hls schon 1954 zur Supernova geworden, jedoch scheint iPTF14hls seit 2014 erneut zu explodieren. Als wäre dies nicht schon ungewöhnlich genug, dauert diese zweite Explosion auch unüblich lange. Üblicherweise ist die Explosion einer Supernova für 3-4 Monate zu beobachten, iPTF14hls war nun über 600 Tage zu beobachten.

A/2017 U1 – Intergalakitscher Besucher.

A/2017 U1 – Intergalakitscher Besucher.

Oktober 2017: A/2017 U1 oder 1I/ʻOumuamua scheint das erste beobachtete interstellare Objekt im Sonnensystem zu sein. Der ca. 160 Meter große Asteroid trat mit 26 km pro Sekunde in das Sonnensystem ein. Er wurde von der Sonne auf 44 km pro Sekunde beschleunigt und schleudert ihn somit wieder aus dem Sonnensystem.